Angebote zu "Lobbyismus" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Lobbyismus im Klimaschutz
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lobbyismus im Klimaschutz ab 49.99 € als Taschenbuch: Die nationale Ausgestaltung des europäischen Emissionshandelssystems. Auflage 2012. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lobbyismus im Klimaschutz
24,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Lobbyismus im Klimaschutz ab 24.27 € als pdf eBook: Die nationale Ausgestaltung des europäischen Emissionshandelssystems. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der grüne Betrug
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der grüne Betrug ab 15.99 € als pdf eBook: Wie echter Klimaschutz zwischen Tagespolitik und Lobbyismus auf der Strecke bleibt. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lobbyismus im Klimaschutz
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lobbyismus im Klimaschutz ab 49.99 EURO Die nationale Ausgestaltung des europäischen Emissionshandelssystems. Auflage 2012

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Der grüne Betrug
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der grüne Betrug ab 15.99 EURO Wie echter Klimaschutz zwischen Tagespolitik und Lobbyismus auf der Strecke bleibt

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lobbyismus im Klimaschutz
24,27 € *
ggf. zzgl. Versand

Lobbyismus im Klimaschutz ab 24.27 EURO Die nationale Ausgestaltung des europäischen Emissionshandelssystems

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Lobbyismus im Klimaschutz
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die nationale Umsetzung des EU-Emissionshandels zeigt eine hohe Varianz im Hinblick auf das umweltpolitische Ambitionsniveau. Während Deutschland den Markt mit Emissionslizenzen überschwemmte und Kohleunternehmen großzügige Privilegien einräumte, legte Großbritannien seiner Wirtschaft spürbare Reduktionslasten auf. Wolfgang Gründinger zeigt, dass weniger der klimapolitische Anpassungs- oder Problemdruck, sondern vielmehr die institutionellen Gelegenheitsstrukturen des politischen Systems und die Struktur der Staat-Verbände-Beziehungen entscheidend für das Politikergebnis sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Gerth, M: Der grüne Betrug
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wo auf Jahrzehnte lukrative Geschäfte winken, sind Einflussgruppen aus Politik und Wirtschaft nicht weit. Jeder will sich ein Stück vom Klima-Kuchen abschneiden, egal ob Parteien, Verbände oder Unternehmen. Die einen wollen Wählerstimmen ködern, die anderen Subventionen einsammeln, Umsätze mit grünen Produkten machen und sich ein politisch korrektes Image verschaffen. Dabei wird wenig zimperlich mit Begriffen wie „Ökofaschist“, „Atomsekte“, „Klimakiller“ und vielen Halbwahrheiten um sich geworfen. „Das erste Opfer des Krieges ist die Wahrheit', sagte schon der britische Autor Rudyard Kipling – und das gilt auch für die Umweltschutzdebatten. Effektiver Klimaschutz ist unter diesen Umständen kaum noch möglich. Martin Gerth wirft einen Blick hinter die Kulissen von Politfight und Lobbyismus. Und zeigt, dass die ideologischen Grabenkämpfe dringend beendet werden müssen – für unser aller Zukunft.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot
Das große Kotzen
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Ihr diskutiert schon mein ganzes Leben' - kanadische Studentin, Weltklimakonferenz, Dunbar 2011 Potsdam 2011: Fünf junge Menschen versuchen dem gleichen Unmut über die unzureichenden globalen Massnahmen zu Umwelt- und Klimaschutz auf subversive Weise Taten folgen zu lassen. Dass das nicht ganz ohne Widerstände gelingen kann, ist klar. Doch sie werden von zwei im Geiste jung gebliebenen ostdeutschen Senioren auf äusserst kreative Weise unterstützt. Hans Frantz, zeit seines Lebens Aussenseiter ob seiner hohen Empathiefähigkeit allen Arten von Lebewesen gegenüber und geschlagen mit einem Reizmagensyndrom, findet im Studium der Geoökologie zu einer Gruppe junger Menschen, angeführt von Simone Kerl, die es einfach satt haben, zuzusehen, wie der Planet zugrunde gerichtet wird. Zunächst bedarf es der ganzen Überredungskunst Simones, doch letztendlich muss auch Hans zugeben: Die Zeit für Aktion ist reif. Vieles will organisiert sein, damit der forsche Initiativcluster Konterdenkender inmitten calvinistischer Hypologie oder kurz fIcKdicH, zuschlagen kann. Unterstützung erhalten die Aktivisten um Hans und Simone durch zwei ausgebuffte ostdeutsche Rentner, die den kommenden Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen wollen. Angetreten, um den Planeten zu retten, den Lobbyismus anzuprangern und en Konzernen ans globale Schienbein zu treten und das mit schräg-subversiven Mitteln, das ist der forsche Initiativcluster Konterdenkender inmitten calvinistischer Hypologie oder einfach kurz fIcKdicH. Politische Aktion der subersiven Art ohne gehobenen Zeigerfinger, aber mit fundiertem ökologischen Hintergrundwissen in spannend unterhaltender Weise auf den Punkt gebracht. Ernstgemeinte Weltrettung mit intelligentem Spassfaktor

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.02.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe