Angebote zu "Effizienz" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Effizienz- Substitutions- und Suffizienzstrateg...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(48,00 € / in stock)

Effizienz- Substitutions- und Suffizienzstrategien im Klimaschutz (speziell CO2): Sascha Anders

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Effizienz- Substitutions- und Suffizienzstrateg...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Effizienz- Substitutions- und Suffizienzstrategien im Klimaschutz (speziell CO2): Sascha Anders

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Effizienz-Suffizienz- und Substitutionsstrategi...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Effizienz-Suffizienz- und Substitutionsstrategien im Klimaschutz (Speziell CO2): Sascha Anders

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Demnächst ohne Auto
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stickoxid-Hysterie und Klimaschutz-Panik - hat das Auto angesichts einer vielbeschworenen ´´Verkehrswende´´ noch eine Zukunft? Umweltvertreter, Politiker und Parteien, EU-Gremien: sie alle wollen Auto und Verkehr - aus angeblich zwingenden Gründen - radikal umbauen, beinahe planwirtschaftlich vorgeben, welche Technik und welche Antriebe in Zukunft noch erlaubt sind. Aber wie stichhaltig sind die Argumente gegen das Auto überhaupt? Ist es wirklich Wissenschaft, was von vielen ´´Experten´´ verbreitet wird - oder doch nur vordergründige Ideologie? Können ´´geteilte Autos´´ und ´´E-Scooter´´ den PKW als angebliches Auslaufmodell ersetzen; kann man Autobahnen wirklich von LKW befreien? Der bekannte Publizist und Politiker Oswald Metzger beschreibt in seinem neuen Buch lebensnah, wie sich unsere Mobilität tatsächlich entwickelt hat, wie eng motorisierter Verkehr, persönlicher Alltag und wirtschaftliche Abläufe verknüpft sind. Er rechnet vor, wie hoffnungslos naiv diverse politisch verfolgtePatentrezepte sind und wieviel Geld der Steuerzahler heute schon in Verkehrssysteme steckt, an deren Effizienz er gut begründete Zweifel hegt. Eine politisch brisante, facettenreiche und immer wieder überraschende Analyse, in der es nicht nur um aktuelle Trends und unsere Mobilität von Morgen geht, sondern am Ende auch um Freiheit und Wohlstand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.08.2019
Zum Angebot
Wirtschaftliche Macht - politische Ohnmacht
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band thematisiert in seinen verschiedenen Beiträgen die gesellschaftspolitische und ordnungspolitische Debatte um ökonomische Macht, ihren Missbrauch und die daraus resultierenden Anforderungen und Probleme der Regulierung. Dabei geht es auch um das das Verhältnis von Staat und Wirtschaft - insbesondere in ordnungspolitischer respektive wettbewerbspolitischer Sicht. Konkretisiert wird dies in Hinblick auf Netzindustrien. Während in diesen Wirtschaftszweigen früher öffentliche Monopolunternehmen vorherrschten, geht es heute darum, Wettbewerb zu fördern und Monopolstellungen abzubauen. In diesem Prozess werden möglicherweise auch öffentliche und private Interessen neu gewichtet. Aktuell stellt sich unter ordnungs-, verbraucher- und wettbewerbspolitischen Aspekten bei der Liberalisierung und Re-Regulierung von Netzindustrien die Frage nach Wohlfahrtseffekten und möglichen Zielkonflikten. Der Band basiert auf den Referaten zweier Tagungen des ´´Instituts für beratende Sozial- und Wirtschaftswissenschaften - Gerhard Weisser-Institut´´. Inhalt Matthias Kurth Monopole, Macht, Moral Martin Hellwig Private Interessen, Öffentliche Interessen und die Rolle der staatlichen Regulierung Justus Haucap und Ulrich Heimeshoff Zehn Jahre Liberalisierung in der Telekommunikation: Was wurde erreicht, wie geht es weiter? Uwe Jens Die ökonomische Theorie als Mittel zur Durchsetzung politischer Interessen - Das Beispiel der Elektrizitätswirtschaft Uwe Leprich Klimaschutz und Netzregulierung: zwei voneinander unabhängige Herausforderungen? Torsten Sundmacher und Ralf Löckener Netzregulierung in Europa: Erfolgsgeschichte oder dringender Handlungsbedarf? - Drei Thesen zur Regulierung von Netzen Karl Oettle Zur wettbewerbspolitischen Auflösung von Eisenbahnunternehmen und Eisenbahnnetzen Robert Malina Liberalisierung und Re-Regulierung im europäischen Luftverkehr Dirk Löhr Privatisierung der Wasserversorgung: Erhöhung der Effizienz oder neofeudales Privilegium? Hajo Romahn Netzindustrien in der Diskussion - Regulierung, Liberalisierung und Ökonomisierung Andreas Mundt Wettbewerb als Eckpfeiler einer freiheitlichen Grundordnung Dieter Hockel Soziale Marktwirtschaft - Arbeit und Wettbewerb in Zeiten der Globalisierung

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot