Angebote zu "Biomassenutzung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Ökonomie der Bioenergie
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klimaschutz, die Sicherung der Energieversorgung sowie das stark steigende Preisniveau fossiler Rohstoffe verlangen zunehmend die Substitution begrenzter fossiler Ressourcen durch nachwachsende Rohstoffe und andere erneuerbare Energieträger. Da die Erhaltung unserer Umwelt nicht ausschließlich eine globale, sondern auch eine regionale Herausforderung ist, müssen Lösungsansätze auch auf dieser Ebene vorbereitet werden. Im Hinblick auf eine künftig forcierte Biomassenutzung werden die ökonomischen und ökologischen Aspekte der Energiepflanzenproduktion sowie deren energetischer Verwertung diskutiert. Die detaillierten, betriebswirtschaftlichen Darstellungen der Kostenstrukturen geben Aufschluss darüber, mit welchen Energiepflanzen bzw. Energietechnologien eine ökonomisch nachhaltige Energieproduktion möglich ist. Dabei werden mitunter auch bisher eher untypische Energiepflanzen, wie Miscanthus und Energieholz, betrachtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Klimaschutz durch Bioenergie
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den vielfältigen Fragen des Rechts der Biomassenutzung zwischen Klimaschutz und Nachhaltigkeit haben sich die 5. Würzburger Gespräche zum Umweltenergierecht angenommen. Der Tagungsband vereint die Vorträge und Diskussionen der am 17. und 18. September 2009 vom Verein Forschungsstelle Umweltenergierecht e.V. und der Forschungsstelle Umweltenergierecht der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität durchgeführten Veranstaltung.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Biomassenutzung zwischen Klimaschutz und Nachha...
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,0, Universität Rostock, Veranstaltung: Leitbild für Nachhaltigkeit, Umwelt und Gesundheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit 'Biomassenutzung zwischen Klimaschutz und Nachhaltigkeit' war eine Prüfungsleistung im Modul 'Mensch und Umwelt'. Die hier veröffentlichte Version liegt um den Teil 'Umwelt und Recht' gekürzt vor. Dafür ist ein einführendes und zusammenfassendes Vorwort einschl. rechtlicher Einordnung der Biomasse verfasst und beigefügt worden. Damit besteht das Werk vorrangig aus den beiden Abschnitten 'Umwelt und Gesundheit' und 'Leitbild für Nachhaltigkeit'. Beide Abschnitte der Hausarbeit wurden mit 'sehr gut' bewertet. An Beispielen wurden die Vor- und Nachteile der Biomassenutzung im Vergleich zu herkömmlichen Nutzungsformen abgewogen. Im Zentrum standen dabei Konsequenzen für die menschliche Gesundheit, aber auch für die biotischen und abiotischen Umweltfaktoren. Aus den drei Phasen der Biomasse zur 1. Rohstoffgewinnung, 2. als Nahrungsmittel und 3. zur Energiegewinnung wurden 1. Dämmstoffe, 2. Zucker und 3. Biokraftstoffe im Kfz-Verkehr ausgewählt. Der Abschnitt 'Nachhaltigkeitsleitbild' analysiert die These 'Tortillas gehören nicht in den Tank!'. Es wird eindringlich geschildert, wie es zu der Krise in Mexiko kam. Die grundlegende Problematik 'Tank oder Teller' wird vor dem Hintergrund der nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 21 sowie der Gerechtigkeit global betrachtet und diskutiert. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse wird die Zukunft einer nachhaltigen Biomassenutzung abschliessend beurteilt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Ökonomie der Bioenergie
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Klimaschutz, die Sicherung der Energieversorgung sowie das stark steigende Preisniveau fossiler Rohstoffe verlangen zunehmend die Substitution begrenzter fossiler Ressourcen durch nachwachsende Rohstoffe und andere erneuerbare Energieträger. Da die Erhaltung unserer Umwelt nicht ausschliesslich eine globale, sondern auch eine regionale Herausforderung ist, müssen Lösungsansätze auch auf dieser Ebene vorbereitet werden. Im Hinblick auf eine künftig forcierte Biomassenutzung werden die ökonomischen und ökologischen Aspekte der Energiepflanzenproduktion sowie deren energetischer Verwertung diskutiert. Die detaillierten, betriebswirtschaftlichen Darstellungen der Kostenstrukturen geben Aufschluss darüber, mit welchen Energiepflanzen bzw. Energietechnologien eine ökonomisch nachhaltige Energieproduktion möglich ist. Dabei werden mitunter auch bisher eher untypische Energiepflanzen, wie Miscanthus und Energieholz, betrachtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Ökonomie der Bioenergie
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Klimaschutz, die Sicherung der Energieversorgung sowie das stark steigende Preisniveau fossiler Rohstoffe verlangen zunehmend die Substitution begrenzter fossiler Ressourcen durch nachwachsende Rohstoffe und andere erneuerbare Energieträger. Da die Erhaltung unserer Umwelt nicht ausschließlich eine globale, sondern auch eine regionale Herausforderung ist, müssen Lösungsansätze auch auf dieser Ebene vorbereitet werden. Im Hinblick auf eine künftig forcierte Biomassenutzung werden die ökonomischen und ökologischen Aspekte der Energiepflanzenproduktion sowie deren energetischer Verwertung diskutiert. Die detaillierten, betriebswirtschaftlichen Darstellungen der Kostenstrukturen geben Aufschluss darüber, mit welchen Energiepflanzen bzw. Energietechnologien eine ökonomisch nachhaltige Energieproduktion möglich ist. Dabei werden mitunter auch bisher eher untypische Energiepflanzen, wie Miscanthus und Energieholz, betrachtet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Biomassenutzung zwischen Klimaschutz und Nachha...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,0, Universität Rostock, Veranstaltung: Leitbild für Nachhaltigkeit, Umwelt und Gesundheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hausarbeit 'Biomassenutzung zwischen Klimaschutz und Nachhaltigkeit' war eine Prüfungsleistung im Modul 'Mensch und Umwelt'. Die hier veröffentlichte Version liegt um den Teil 'Umwelt und Recht' gekürzt vor. Dafür ist ein einführendes und zusammenfassendes Vorwort einschl. rechtlicher Einordnung der Biomasse verfasst und beigefügt worden. Damit besteht das Werk vorrangig aus den beiden Abschnitten 'Umwelt und Gesundheit' und 'Leitbild für Nachhaltigkeit'. Beide Abschnitte der Hausarbeit wurden mit 'sehr gut' bewertet. An Beispielen wurden die Vor- und Nachteile der Biomassenutzung im Vergleich zu herkömmlichen Nutzungsformen abgewogen. Im Zentrum standen dabei Konsequenzen für die menschliche Gesundheit, aber auch für die biotischen und abiotischen Umweltfaktoren. Aus den drei Phasen der Biomasse zur 1. Rohstoffgewinnung, 2. als Nahrungsmittel und 3. zur Energiegewinnung wurden 1. Dämmstoffe, 2. Zucker und 3. Biokraftstoffe im Kfz-Verkehr ausgewählt. Der Abschnitt 'Nachhaltigkeitsleitbild' analysiert die These 'Tortillas gehören nicht in den Tank!'. Es wird eindringlich geschildert, wie es zu der Krise in Mexiko kam. Die grundlegende Problematik 'Tank oder Teller' wird vor dem Hintergrund der nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 21 sowie der Gerechtigkeit global betrachtet und diskutiert. Anhand der gewonnenen Erkenntnisse wird die Zukunft einer nachhaltigen Biomassenutzung abschliessend beurteilt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot